26. Juli 2016

Reverse Logistics Group restrukturiert die Division After Market Services

Im Bestreben, unsere Marktpositionierung weiter zu stärken und unser Leistungsversprechen zu schärfen, gehen wir den nächsten Schritt zur Integration der kürzlich erworbenen Gesellschaften innerhalb der Division After Market Services (AMS): Zur Erschließung weiterer Effizienz- und Synergiepotenziale und zur weiteren Verbesserung des Kundenservices werden die Bereiche Cycleon und Cycleon-Recare verschmolzen.

Im Rahmen dieser Umstrukturierung wird Ernst Hoestra, der bislang als Executive Vice President für die Division AMS verantwortlich zeichnete, die Reverse Logistics Group (RLG) verlassen. Herr Hoestra ist seit fast acht Jahren im Unternehmen und hat das Wachstum und die Entwicklung der Cycleon sowie der Division AMS wesentlich vorangetrieben. Im letzten Jahr wurde das Service-Portfolio der Division durch die Akquisition der britisch-rumänischen Britcom sowie der tschechischen Kvenna, die heute gemeinsam als 'Cycleon-Recare' auftreten, stark erweitert.
Wir danken Ernst Hoestra für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere berufliche wie private Zukunft.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Jelle Schoenmaker, bislang Sprecher der Cycleon-Geschäftsführung, die Leitung der verschmolzenen Cycleon / Cycleon-Recare-Organisation innerhalb der AMS-Division. Wir freuen uns, gemeinsam mit Herrn Schoenmaker und seinem Team, diesen Geschäftsbereich weiter auszubauen.